„Reuter-Carré“ - Wohnbebauung Krischanweg Rostock

Mit dem Reuter-Carré möchte die LUTTER Vermögensverwaltung GmbH ein Quartier entwickeln, welches sich u.a. an Familien mit Kindern und Mehr-Generationen-Wohnen wendet.

Hier entstehen verschiedene individuelle Wohnungen, die barrierefrei geplant sind. Alle Wohnungen erhalten großzügige Balkone oder Terrassen. Für die Einheiten im Erdgeschoss sind kleine Gartenbereiche vorgesehen.

Durch die Anordnung der Stellplätze werden im Inneren des Quartiers verkehrsberuhigte Zonen und Gemeinschaftsflächen geschaffen.

Insgesamt sollen nach derzeitigem Planungsstand 37 Wohneinheiten in Form einer Zeilenbebauung sowie drei Einzelhäusern entstehen.

  • Generationswohnen – Wohnbebauung für Jung und Alt
  • verschiedenen Grundrisstypen
  • 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen
  • barrierefreie Planung lt. DIN 18042-2: schwellenlose Zugänge, Aufzüge, ausreichende Bewegungsflächen in den Wohnungen
  • verkehrsberuhigte Straßen
  • vorgelagerte Parkplatzsituation – 41 Stellplätze in Planung, Ladestationen für E-Autos
  • 84 Fahrradabstellmöglichkeiten in Planung
  • neue Spielflächen an zwei Standorten
  • Baubeginn voraussichtlich 2021, Fertigstellung 2023